NEWSLETTER - EAF Sachsen
  Bitte erlauben Sie das Nachladen der Grafiken

Sehr geehrte Damen und Herren!


"Alles neu macht der Mai", lautet ein altes Sprichwort. Für die eaf Sachsen macht das in diesem Jahr schon der April: dann verlässt uns unsere wissenschaftliche Referentin Dorothée Marth und wendet sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu. Frau Marth war seit 2011 im Verband angestellt und hat seitdem verschiedenste Projekte erfolgreich begleitet. Über die Nachfolge werden wir zu gegebener Zeit informieren.

Aus der aktuellen Arbeit der eaf Sachsen gibt es sowohl Neues als auch Bewährtes zu berichten. Die Arbeit an unserem neuen Projekt einer Ausstellung zu "Familien in Sachsen im Portrait" geht weiter und wir hoffen, Sie im Laufe des Jahres zur Eröffnung einladen zu können.

Bewährt ist die gemeinsame Arbeit mit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und dem Bistum Dresden-Meißen an der "Woche für das Leben". In diesem Jahr lädt die Vorbereitungsgruppe am 2. Mai 2017 zum Thema "Kinderwunsch.Wunschkind – Möglichkeiten und Grenzen im Gespräch" ins Deutsche Hygiene-Museum, Dresden ein.

Lassen Sie sich im Folgenden darüber sowie über die anderen vielfältigen Aktivitäten der eaf Sachsen und unserer Mitgliedsorganisationen informieren.

Viel Spaß bei der Lektüre des Newsletters wünscht

Ihre Christiane Lammert
Vorstandsvorsitzende der eaf Sachsen e.V.


Aufruf zum Mitmachen für sächsische Familien!

Und wie lebt es sich so? Familien in Sachsen im Porträt.
In diesem Jahr möchte die eaf Sachsen noch konkreter mit sächsischen Familien ins Gespräch kommen und diese porträtieren. Dies geschieht durch Interviews und Fotos. Es soll um alle Familienkonstellationen gehen und in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz und einem Beirat in einer Ausstellung mit Begleitheft münden, das 2017 veröffentlicht wird.

Interessant sind für die Porträts und die Interviews die Lebensumstände, die Wünsche an die eigene Familie, an Gesellschaft und Politik sowie Fragen nach der eigenen Zufriedenheit etc. Familien, die sich vorstellen könnten, sich interviewen zu lassen, bitten wir um Kontaktaufnahme unter familie@eaf-sachsen.de. Bitte geben Sie den Hinweis auch an Ihren Wirkungskreis weiter.
Den Mitmach-Aufruf zum Ausdrucken und Aufhängen finden Sie hier.


Aus der Geschäftsstelle

Fachtag Familienbildung – Weiterbildung für Gemeindepädagogik
Im Dezember fand unter großer Beteiligung das Fachgespräch "Familie bilden. Aktuelle Angebote und Bedarfe der Evangelischen Familienbildung" statt. Inzwischen liegt die Dokumentation vor und ein erstes Ergebnis ist bereits terminiert: Am 15. November 2017 wird die eaf Sachsen gemeinsam mit den Kirchenbezirken Dresden für die GemeindepädagogInnen eine Weiterbildung zum Thema 'Familien im Wandel' anbieten, bei der die Frage nach der Zielgruppenansprache im Mittelpunkt stehen wird.
Die Dokumentation zum Fachtag finden Sie hier.

Fachtag zu "Väter und ElterngeldPlus"
Am 26. Januar 2017 fand in den Räumen des Bundesfamilienministeriums in Berlin der Fachtag zum Thema Elterngeldinanspruchnahme durch Väter seit Einführung der neuen Regelungen zum ElterngeldPlus statt. Eingeladen hatte das Zukunftsforum Familie (ZFF) e.V. Die eaf Sachsen war durch die wiss. Referentin Dorothée Marth an der Tagung vertreten.
Weitere Informationen zum Thema Elternzeit

Neuer Vorsitz bei der LAGF
Die Landesarbeitsgemeinschaft der Familienverbände Sachsen (LAGF) hat einen Wechsel beim Vorsitz vollzogen. Seit Jahresbeginn koordiniert der Familienbund der Katholiken, Landesverband Sachsen die Geschicke des Dachverbandes. Erster Arbeitsschwerpunkt ist das Drängen auf die im sächsischen Koalitionsvertrag festgelegte Gründung eine Beirates für die Belange von Familien.
Weitere Informationen zur LAGF

Treffen der eaf-Nord- und Ostverbände
Die Landesarbeitskreise der evang. Familienverbände aus Nord- und Ostdeutschland haben sich im Februar turnusmäßig – diesmal in Lübeck – getroffen. Jenseits der Unterschiedlichkeit in der strukturellen Ausstattung und der zu betreuenden Bundesländer, standen Gemeinsamkeiten im Mittelpunkt: Wie sind die Familienverbände in der jeweiligen Landeskirche verankert? Welches sind die Arbeitsschwerpunkte, insbesondere im Wahljahr 2017? Wie müssen die Familienverbände inhaltlich und organisatorisch aufgestellt sein? Der regelmäßige Austausch wird fortgesetzt.

eaf beim Kirchentag auf dem Weg
Bei der Veranstaltung "Flucht, Vertreibung, Integration: Was ist geschafft – was kommt noch auf uns zu?' (26. Mai 2017, 18:30 Uhr, Kongresshalle am Zoo, Weißer Saal, Pfaffendorfer Str. 31, Leipzig) im Rahmen der Kirchentags-Reihe "Streitfragen 2017" hat die eaf Sachsen konzeptionell die Federführung. U.a. mit dem Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung und der Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping MdL.
Weitere Informationen zur Veranstaltung

Jahresprogramm "Familienbildung 2017" erschienen
Das Jahresprogramm Familienbildung in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens für 2017 liegt seit einiger Zeit vor. Druckversionen können in der Geschäftsstelle der eaf Sachsen kostenfrei bei Ines Franke (info@eaf-sachsen.de) bestellt werden.
Online-Version des Jahresprogramms Familienbildung 2017 | PDF, 580 kB


Aus unseren Mitgliedsorganisationen

Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Kinderwunsch.Wunschkind – Woche für das Leben 2017
Unter dem Titel "Kinderwunsch – Wunschkind – Möglichkeiten und Grenzen im Gespräch" findet am 2. Mai 2017, 19 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum Dresden die Veranstaltung zur "Woche für das Leben" statt, vorbereitet von Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und Bistum Dresden-Meißen. Sie sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren.
Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier.

Familienzentrum auf dem Kirchentag Leipzig am 26.–27. Mai
Zum Kirchentag auf dem Weg in Leipzig können Familien unter dem Motto "Stadtklang für Familien: Entdecken – Musizieren – Diskutieren" den Klang der Stadt auch in und um das Grassimuseum erleben. Dieser Klang ist vielfältig und lädt zum Mitmachen ein.
Weitere Informationen zum Familienzentrum finden Sie hier.

Gleichstellungsbeauftragte der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Frauen.Macht.Reformation
Frauenmahl auf dem Kirchentag Leipzig

Am 27. Mai 2017 findet in Kooperation mit der Kirchlichen Frauenarbeit im Salles de Pologne im Leipziger Hotel Michaelis der glanzvolle Höhepunkt des Projekts "Frauenmahle in Sachsen 2013–2017" statt. In der Matinée 14–16:30 Uhr wird im Beisein von Staatsministerin Petra Köpping die Dokumentation zu den Frauenmahlen übergeben. 19–21 Uhr findet das Abschlussfrauenmahl hier statt. Impulse werden von der isländischen Bischöfin Gudmundsdottir, der jessidischen Journalistin Tekkal und vom Staatsminister Dr. Kleindiek (BMFSFJ) gehalten.
Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier.

"Frauen zwischen Himmel und Erde" – Frauenmahl in Sebnitz
7. April 2017, Wachbergbaude in Saupsdorf bei Sebnitz
Vor 205 Jahren endete die dritte Ballonfahrt der ersten deutschen Ballonfahrerin Wilhelmine Reichard am Hang des Wachberges in Saupsdorf. Grund genug, diesen Ort auch als einen Frauenort zu nutzen und ein Frauenmahl – in Kooperation mit der Kirchlichen Frauenarbeit – dort zu feiern. Als Impulsgeberinnnen werden Superintendentin Uta Krusche-Räder, Bergsteigerin Gundel Strohbach und Sr. Mariae Laetitia Klut OCist, Zisterzienserin im Kloster St. Marienstern, sprechen.

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Theologischer Studientag
Unter dem Titel "Blicke, die töten, Blicke, die lebendig machen – Scham und Anerkennung in den Psalmen Israels" findet am 13.5.2017 im Haus der Kirche Dresden der Theologische Studientag statt. Referentin ist Dr. Ruth Poser, Marbug. Die Veranstaltungsleitung liegt bei Pfarrerin Dorothee Fleischhack, Theologisch Beauftragte der Kirchlichen Frauenarbeit.
Weitere Informationen und Anmeldung

Begegnungstage für Ehefrauen von Pfarrern und Vikaren mit kleinen Kindern
Das Leben im Pfarrhaus ist ein Besonderes. Es ist profan und leidet zugleich unter dem Heiligkeitsanspruch der Gemeinde und unter seiner Stellvertreterrolle. Wie finden wir unseren Platz darin? Wie begleiten wir unsere Kinder in dieser besonderen Lebenssituation und schaffen es, zwischen Ansprüchen und Familienrealität eine Balance zu finden? Zur Auseinandersetzung mit diesen und vielen anderen Fragen lädt Barbara Kästner vom 15.–18.5.2017 nach Chemnitz ein.
Weitere Informationen und Anmeldung

70. Rogate Frauentreffen am 20./21. Mai 2017
Auch in diesem Jahr finden in der Mehrheit der Kirchenbezirke die Gottesdienste zum Rogate-Frauentreffen statt. Unter dem Thema „auf.Recht“ wollen wir nach dem Kern der reformatorischen Botschaft für uns fragen und uns davon für unser Leben ermutigen und stärken lassen.
Weitere Informationen, die Gottesdienstmappe und das Materialheft finden Sie hier.

Männerarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

Frühlingserwachen für Großväter und Enkel
28.4.
–1.5.2017 im Waldpark Hohenfichte
Die erwachende Natur zu spüren und zu genießen, ist in diesen Tagen im Waldpark Hohenfichte angesagt. Gleichzeitig möchten wir Glauben wecken: Biblische Geschichten wie die von Samuel und dem Priester Eli sowie dem zwölfjährigen Jesus bei den Schriftgelehrten während des Passafestes zeigen, wie gewinnbringend diese Begegnungen für die Beziehung zu Gott für Jung und Alt sind.
Weitere Informationen und Anmeldung hier.

„Zeit für Zwei" – Gemeinsam Schritte üben
5.
–7.5.2017, Martin-Luther-King-Haus in Schmiedeberg
Dieses Wochenende ist für Paare, denen das Tanzen noch nicht so vertraut ist. In die Grundschritte der Standardtänze führt uns das Ehepaar Suse & Christoph Ellmers ein. Thematisch werden wir einen Blick auf unsere Beziehung als Paar werfen und eigene Bedürfnisse dabei wahrnehmen. Eine Erfahrung, die das Herz erfreut.
Weitere Informationen und Anmeldung hier.

"Mammon&Mäuse&Moneten – Männer und Business"
11.-14.5.2017, Haus "Felsengrund" in Kurort Rathen

Ein weiser Mensch sollte Geld im Kopf haben, aber nicht im Herzen (Jonathan Swift). Deshalb brechen wir das Tabu: „Über Geld spricht man(n) nicht.“ Mit Aussagen der Bibel fern von Spendenaufforderungen oder Kontoauszug-Vergleichen befassen wir uns mit dem „schwerwiegenden Alltagszahlungsmittel Geld“– sachlich, menschlich, geistlich.
Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Reformation? Höchste Eisenbahn! Evangelische Männerarbeit auf dem Kirchentag
25.-27.5.2017, Hauptbahnhof Leipzig

Die Kirchliche Männerarbeit ist mit verschiedenen Angeboten auf dem Kirchentag in Leipzig vertreten unter dem Motto * Anschluss kriegen * Einladen zum Kirchentag * Innehalten im Bahnhofstrubel * Weg weisen zur Stadt * Zug fahren mit MINI-DAMPFBAHN.
Das komplette Programm finden Sie hier

Denk-mal. Vater-Sohn-Camp (ab 9 Jahre)
9.-11.6.2017 in Weifa

Jeder Landstrich hat seine eigene Geschichte. Oft ist sie mit dem Wirken besonderer Menschen verbunden. Wir gehen mit Fahrrädern auf eine Zeit- und Glaubensreise, halten an verschiedenen Ereignisorten an, um dort "mal nachzudenken".
Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Evangelische Erwachsenenbildung Sachsens

Fachtag „Nächstenliebe – Polizei – Gesellschaft“
Am 5. April 2017 findet der diesjährige Fachtag der AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte in der Katholischen Propstei St. Trinitatis in Leipzig statt. Zum 8. Mal treffen sich Angehörige der Polizei, Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchen in Sachsen sowie Mitglieder zivilgesellschaftlicher Gruppen zum Austausch, wie dem erstarkenden Rechtspopulismus und -extremismus begegnet werden kann. Petra Köpping, Sächs. Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, wird ein Grußwort sprechen.
Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier.

Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt Sachsens

FSJ- oder BFD-Stelle im Landesjugendpfarramt
Auch 2017/18 gibt es die Möglichkeit, ein FSJ oder Bundesfreiwilligendienst bei „JuB – Jugendarbeit Barrierefrei“ innerhalb der Evangelischen Jugend in Sachsen zu absolvieren. Unter den Stichworten Begegnung – Befähigung – Erfahrung fördert dieser Arbeitsbereich im Landesjugendpfarramt das Miteinander junger Menschen mit und ohne Behinderung. Bewerbungen sind ab sofort möglich.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Chancen und Risiken eines Lebens in digitalen Welten
Medienseminar am 27.
–28. April beim Landesfilmdienst Leipzig
Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeitende in der Jugendarbeit, Lehrende und Eltern sowie Jugendliche ab 16 Jahren. Information über Grundmuster, Funktionsweisen und aktuelle Trends stehen im Mittelpunkt. Dabei werden auch Aspekte des Kinder- und Jugendmedienschutzes sowie das Thema Cybermobbing in den Blick genommen.
Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 12. April hier.

Männertage-Camp
Väter und Söhne unterwegs vom 29. April bis 1. Mai 2017

Lagerbau, Lagerfeuer, Wandern oder Reden über Gott und die Welt – für all das soll Zeit sein, wenn am letzten April-Wochenende Männer unterwegs sind. Auf dem Pfarrgrundstück in Deutschenbora wird gecampt – egal, ob es regnet oder Sonnenbrand droht, ob Mann im Rolli sitzt oder noch nie im Zelt geschlafen hat, einzige Voraussetzung: Mann will dabei sein! Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich!
Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Sommerzeltlager in Transsilvanien/Rumänien
Internationales Camp vom 19. Juli bis 5. August 2017
Gemeinsam mit Jugendlichen aus Rumänien, Ungarn, Syrien und Griechenland soll in einem wunderschönen Karpatental im Sommer ein kleines Zelt-Dorf entstehen. Alle BewohnerInnen beteiligen sich entsprechend ihrer Begabungen aktiv am Aufbau und Zusammenleben. Neben dem gemeinsamen Bauen und Kochen am offenen Feuer werden die Tage geprägt sein von Ausflügen und Wanderungen, Sport und Spiel, Gesang und kreativem Gestalten.
Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Diakonisches Werk Sachsen

Positionspapier zu Bildung für Ü 18-Jährige Geflüchtete
Die Situation für (junge) erwachsene Geflüchtete in Sachsen ist weiterhin herausfordernd. Es besteht die Notwendigkeit für viele Geflüchtete, Bildung nachzuholen, um zum Einen den Zugang zum Ausbildungs- und/ oder ersten Arbeitsmarkt zu erhalten und zum Anderen ihnen konstruktive Handlungsperspektiven in Sachsen zu ermöglichen. Die notwendigen Schritte sind – und dies tritt immer deutlicher hervor – neben Deutschkenntnissen insbesondere Allgemeinbildung und Fachkenntnisse.
Das vollständige Positionspapier finden Sie hier.

Kindern Ferien schenken
Benefizlauf am 24. Juni 2017 in Halle (Saale)
Mit der „Aktion Kindern Urlaub schenken“ unterstützt die Diakonie Mitteldeutschland in Kooperation mit der Diakonie Sachsen seit 10 Jahren sozial benachteiligte Kinder. Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 konnte die Initiative mit mehr als einer Million Euro schon fast 20.000 Kinder, Jugendliche und Familien fördern. Wir laden Sie herzlich ein, sich am 24. Juni 2017 ab 10 Uhr beim Benefizlauf auf der Peißnitzinsel zu beteiligen.
Weitere Informationen finden Sie hier.


Familienpolitik in Sachsen und Deutschland

Stellungnahme eaf-Bundesverband zum Unterhaltsvorschuss
Die evangelische arbeitsgemeinschaft familie hat im Rahmen der Änderung der gesetzlichen Regelungen zum Unterhaltsvorschuss am 6. März 2017 eine Stellungnahme erarbeitet.
Die komplette Stellungnahme finden Sie hier.

Familienpolitische Information 1/2017 erschienen
Die Familienpolitischen Informationen werden vom eaf-Bundesverband herausgegeben. Die Ausgabe 1/2017 beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung im Hinblick auf sich ändernde Familienformen.
Die FPI 1/2017 lesen Sie hier.

Vertretungsrecht in der Ehe stärken
In seiner Februarsitzung hat der Deutsche Bundestag über eine Neuregelung des Vertretungsrechts innerhalb der Ehe in schwierigen Lebenssituaitonen beraten. Die evangelische arbeitsgemeinschaft familie hat am 6. Februar 2017 dazu folgende Pressemitteilung veröffentlicht.
Die Pressemitteilung lesen Sie hier.

Neues Schulgesetz in Sachsen ab 2018
CDU- und SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag haben gut sechs Monate lang über Änderungen zum Schulgesetz verhandelt. Nachdem die breite, öffentliche Debatte mehr als 1000 Hinweise und Anregungen zum Regierungsentwurf erbracht hatte, sollten möglichst viele davon aufgenommen werden. Im Ergebnis werden die Fraktionen einen gemeinsamen Änderungsantrag im April-Plenum vorlegen, der den Regierungsentwurf an zahlreichen Stellen ergänzt.
Den Änderungsantrag finden Sie hier.

Das neue Schulgesetz: Viele neue Aufgaben, aber unzureichende Ressourcen
Im Rahmen der Anhörung zum neuen Schulgesetz, das im Aprilplenum verabschiedet werden soll, kritisiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, dass das neue Gesetz den hohen Erwartungen hinsichtlich substanzieller Verbesserungen nicht gerecht werde.
Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.

Aktionstag in Kitas: Vor- und Nachbereitungszeiten müssen geregelt sein
Die GRÜNE-Landtagsfraktion fordert anlässlich des Aktionstages der Liga der Freien Wohlfahrtsverbände einen besseren Betreuungsschlüssel und eine verbindliche Regelung für Vor- und Nachbereitungszeiten in den Kindertageseinrichtungen.
Weitere Informationen finden Sie hier.


Terminvorschau

3. April 2017, 15:30 Uhr
Vorstandssitzung eaf Sachsen
Tauscherstraße 44, 01277 Dresden

2. Mai 2017, 19 Uhr
Kinderwunsch. Wunschkind – Möglichkeiten und Grenzen im Gespräch
Podiumsdiskussion im Rahmen der "Woche für das Leben 2017"
Kooperationsveranstaltung von Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und Bistum Dresden-Meißen
Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

25.–28. Mai 2017
Kirchentage auf dem Weg – Leipzig
Beteiligung der eaf Sachsen in der Projektgruppe "Kneipengespräche"
Weitere Informationen dazu hier.

10. Juni 2017
Sächsischer Familientag
Niesky

14. Juni 2017
Mitgliederversammlung der eaf Sachsen
Frauenbildungshaus Dresden, Oskarstraße 1

13.–15. September 2017
Mitgliederversammlung der evangelischen arbeitsgemeinschaft familie (eaf Bundesverband)
Erfurt


Der nächste Newsletter erscheint im Juni 2017 vor der Sommerpause. Für aktuelle Informationen besuchen Sie auch unsere Homepage www.eaf-sachsen.de

Ihre eaf Sachsen

      
  Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen
Landesarbeitskreis Sachsen e.V.
Tauscherstraße 44
01277 Dresden
Tel.: 0351/656154-40
Fax: 0351/656154-49
E-Mail: info@eaf-sachsen.de
http://www.eaf-sachsen.de/
Newsletter abmelden